NUTZUNGSBEDINGUNGEN

1. Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend als „AGB“ bezeichnet) gelten für alle Verträge zwischen FESCHonline, Inhaber Caroline Humeniuk und Nadine Batista Santos und den Nutzern der Internetpräsenz http:\\www.fesch-online.com (nachfolgend als „fesch-online.com“ bezeichnet).
1.2 Abweichende, zusätzliche oder diesen AGB widersprechende AGB des Nutzers akzeptiert FESCHonline nicht, so dass diese nicht in den Vertrag einbezogen werden. Dies gilt nicht, wenn FESCHonline der Einbeziehung der AGB des Nutzers zugestimmt hat.

2. Nutzer von fesch-online.com

2.1 fesch-online.com richtet sich sowohl an Verbraucher im Sinne von § 13 BGB, als auch an Unternehmer im Sinne von § 14 BGB.
2.2 Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.
2.3 Unternehmer im Sinne von § 14 BGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. FESCHonline kontrolliert vor dem Vertragsschluss regelmäßig die Unternehmereigenschaft und behält sich vor entsprechende Nachweise wie eine Gewerbeanmeldung zu verlangen.

3. Leistungen von FESCH-online.com

3.1 FESCHonline stellt einen digitalen Markplatz von Unternehmern aus der Trachtenbranche zur Verfügung und veröffentlicht im Zuge dessen Adress- und Kontaktdaten.
3.2 FESCHonline vermittelt den Kontakt zwischen den Nutzern, die über fesch-online.com Waren- und Dienstleistungen anbieten.
3.2 FESCHonline nimmt am Affialte Programm affilinet teil.
3.3 Der Nutzer erkennt an, dass eine 100%ige Verfügbarkeit von fesch-online.com technisch nicht zu realisieren ist. FESCHonline bemüht sich jedoch, fesch-online.com möglichst konstant verfügbar zu halten. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich von FESCHonline stehen (wie z. B. Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle etc.), können zu Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung von fesch-online.com führen.
3.4 FESCHonline behält sich vor, die grafische Gestaltung und die Funktionalitäten von fesch-online.com in regelmäßigen Abständen zu überarbeiten und zu ändern. Im Falle einer für den Nutzer wesentlichen Änderung, d.h. einer Änderung, die die Leistungserbringung gegenüber dem Nutzer unmöglich, unbrauchbar oder unzumutbar macht, steht dem Nutzer ein außerordentliches fristloses Kündigungsrecht zu.

4. Vertragsschluss zwischen Anbieter und Interessenten

4.1 Die Kontaktvermittlung durch FESCHonline umfasst ausschließlich die Möglichkeit der Veröffentlichung der Kontaktdaten eines Unternehmens.
4.2 Ein Vertragsschluss zwischen Anbieter und Interessenten über fesch-online.com ist nicht möglich.

5. Eintragung auf dem Markplatz

5.1 FESCHonline stellt die Grundeinträge der Unternehmer kostenlos zur Verfügung. Grundeinträge beinhalten den Firmennamen, die Anschrift des Unternehmens, die Webseite und von FESCHonline festgelegte Regionen, Kategorien und Suchwörter.
5.2 Unternehmer die auf dem Markplatz nicht gelistet sind, können über das Kontaktformular einen Antrag stellen, auf dem Markplatz gelistet zu werden. Um die Qualität und den Gesamteindruck des Verzeichnisses zu gewährleisten, behält sich FESCHonline ausdrücklich das Recht vor, Einträge auf dem Markplatz abzulehnen und wird die Gründe dafür nennen.
5.3. Unternehmer mit einem kostenlosen Grundeintrag auf dem Markplatz, können ihre Angaben nicht eigenständig über fesch-online.com ändern.
5.4 Unternehmer mit einem kostenlosen Grundeintrag auf dem Markplatz, können ihre Adresse, Webadresse, Regionen, Kategorien und Suchwörter über das Kontaktformular ändern lassen, sofern diese Daten von FESCHonline falsch eingetragen sind.
5.5 Unternehmer mit einem kostenlosen Grundeintrag auf dem Verzeichnis, können über das Kontaktformular eine Löschung ihrer Daten verlangen, wenn sie vom Markplatz gelöscht werden wollen. FESCHonline wird die Löschung in den nächsten 3 Werktagen nach Eingang der eMail vornehmen und dem Unternehmer schriftlich bestätigen.
5.6 Unternehmer mit einem kostenlosen Grundeintrag auf dem Markplatz können über Firma Eintragen einen kostenpflichtigen Premium-Eintrag bestellen.
5.7 Der Unternehmer erhält von FESCHonline eine Bestellbestätigung an die von ihm angegebene eMail Adresse.
5.8 Mit der Bereitstellung der Login Daten nimmt FESCHonline das Angebot des Unternehmers zum Vertragsschluss an und es kommt ein verbindlicher Vertrag über einen Premium Eintrag zustande.
5.9
Die Bezahlung kann nur im Rahmen der im Bestellvorgang angegebenen Zahlungsarten erfolgen.
5.10
Alle Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

6. Materialien der Unternehmer

6.1 Unternehmer haben die Möglichkeit, FESCHonline Materialien, insbesondere Bildmaterialien und Texte für ihre Präsentation auf fesch-online.com, im Newsletter und in sonstigen Werbematerialien zur Verfügung zu stellen (nachfolgend als „Anbietermaterialien“ bezeichnet).
6.2 Der Unternehmer überträgt FESCHonline an den Anbietermaterialien für die Dauer der Vertragslaufzeit ein vergütungsfreies, umfassendes Nutzungsrecht, insbesondere zur Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung an allen Werken oder Werkteilen. Dieses Nutzungsrecht umfasst auch das Recht, die Anbietermaterialien oder deren Bestandteile in Printmedien und online in Sozialen Netzwerken zu publizieren, auch zu Werbezwecken.
6.3 FESCHonline ist nicht verpflichtet, die Anbietermaterialien in Bezug auf die Verletzung von Rechten Dritter zu überprüfen, es sei denn es bestehen offensichtliche Anhaltspunkte für eine derartige Rechtsverletzung.
6.4 Der Unternehmer stellt FESCHonline von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die diese aufgrund der Verletzung von deren Rechten durch die auftragsgemäße Veröffentlichung der Bilder auf fesch-online.com, im Newsletter oder sonstigen Werbematerialien geltend machen. Die Freistellung umfasst neben Schadensersatz auch den Ersatz der angemessenen Kosten für die Rechtsverteidigung, die aufgrund der rechtswidrigen oder nicht ordnungsgemäßen Nutzung der Bilder entstehen. Die Freistellung setzt voraus, dass ein Vergleich oder ein Anerkenntnis über Ansprüche Dritter nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Anbieters erfolgt und dem Anbieter die Möglichkeit gegeben wird, die Rechtsverteidigung zu übernehmen.

7. Gewährleistung

7.1 FESCHonline weist darauf hin, dass für die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche des Anbieters die §§ 377ff HGB gelten, sofern dieser Unternehmer ist.
7.2 Gewährleistungsrechte des Unternehmers verjähren innerhalb eines Jahres, beginnend mit dem Vertragsschluss oder soweit es einer Abnahme bedarf, der Abnahme.

8. Preise und Zahlungsbedingungen

8.1 Für Unternehmer gelten die angezeigten Preise für die Eintragung auf den Markplatz.
8.2 Bei sämtlichen durch FESCHonline angegebenen Preisen bzw. Preisangaben handelt es sich stets, auch soweit eine ausdrückliche Währungsangabe fehlt, um Euro, soweit zwischen FESCHonline und dem Unternehmer nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.
8.3 Sämtliche Preise bzw. Preisangaben verstehen sich als Brutto-Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
8.4 Vorbehaltlich einer anderweitigen schriftlichen Vereinbarung, werden sämtliche Preise mit Vertragsschluss über die jeweilige Leistung fällig, so dass der Nutzer vorleistungspflichtig ist.

9. Kündigung; Sperrung

9.1 Die mit Unternehmern abgeschlossenen Verträge über einen Premium-Eintrag auf dem Markplatz haben die bei Vertragsschluss angegebene Laufzeit (Mindestvertragslaufzeit). Sie verlängern sich automatisch um weitere zwölf Monate, wenn keine der Parteien den Vertrag innerhalb einer Frist von vier Wochen zum Ende der Mindestvertragslaufzeit kündigt. Die weiteren zwölf Monate gelten als erneute Mindestvertragslaufzeit, die sich entsprechend Ziffer 8.2 dieser AGB automatisch verlängert, wenn keine der Parteien innerhalb einer Frist von vier Wochen zu ihrer Beendigung kündigt.
9.2 Das Recht beider Parteien zur außerordentlichen fristlosen Kündigung bleibt unberührt.
9.3 Zum Schutz der Nutzer vor betrügerischen Angeboten, kann FESCHonline die Präsentation eines Unternehmen auf fesch-online.com vorübergehend oder dauerhaft sperren, sofern konkrete Anhaltspunkte dafür bestehen, dass der Unternehmer gesetzliche Vorschiften oder Rechte Dritter verletzt. FESCHonline berücksichtigt bei der Festlegung der Sperrzeit die berechtigten Interessen des Unternehmers, insbesondere, ob der Unternehmer den Verstoß nicht verschuldet hat. FESCHonline wird den Anbieter vor der vorübergehenden und/ oder dauerhaften Sperrung schriftlich abmahnen und ihm Gelegenheit zur Stellungnahme geben.
9.4 Nach Kündigung eines Premiun-Eintrags behält sich FESCHonline ausdrücklich das Recht vor, den Unternehmer weiterhin kostenlos in das Verzeichnis einzutragen und wird die Gründe dafür nennen.

10. ANDERE UNTERNEHMEN

Andere Personen als FESCHonline betreiben Läden und verkaufen Sortimente auf dieser Webseite. Ferner stellen wir Links zu Seiten von verbundenen Firmen zur Verfügung. Wir sind nicht für eine Untersuchung und Bewertung dieser Angebote oder Seiten verantwortlich und wir leisten keine Gewähr für die Angebote dieser Unternehmen oder Einzelpersonen oder die Inhalte auf deren Webseiten. FESCHonline übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für Handlungen, Produkte und Inhalte all dieser oder jeglicher dritter Personen. Sie werden darüber informiert, wenn eine dritte Person in Ihren Geschäftsvorgang einbezogen ist und wir dürfen Ihre Informationen bezüglich dieses Geschäftsvorgangs dieser dritten Person mitteilen. Sie sollten deren Datenschutzerklärungen und andere Nutzungsbedingungen sorgfältig lesen.

11.  DRITTANBIETER auf fesch-online.com

FESCHonline erlaubt Drittanbietern, ihre Produkte auf der Webseite zu listen und zu verkaufen. Dies wird auf der jeweiligen Shoppingdetailseite ersichtlich. Auch wenn FESCHonline Transaktionen auf Shopping ermöglicht, ist FESCHonline weder der Käufer noch der Verkäufer dieser Drittanbieter-Artikel. FESCHonline bietet Käufern und Verkäufern die Möglichkeit, Verhandlungen durchzuführen und Transaktionen abzuschließen. Somit wird der Vertrag, der bei Verkaufsabschluss dieser Drittanbieter-Artikel zustande kommt, ausschließlich zwischen dem Käufer und dem Verkäufer geschlossen. FESCHonline ist nicht Vertragspartner und übernimmt daher keine Verantwortung für jenen Vertrag. FESCHonline ist auch nicht der Vertreter des Verkäufers. Der Verkäufer ist verantwortlich für den Verkauf der Produkte, jegliche Reklamation von Seiten des Käufers und alle anderen Angelegenheiten, die durch den Vertrag zwischen Käufer und Verkäufer entstehen.

12. Haftung

12.1 FESCHonline haftet in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen.
12.2 In sonstigen Fällen haftet FESCHonline nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Anbieter daher regelmäßig vertrauen darf (so genannte Kardinalpflicht). In allen übrigen Fällen ist die Haftung von FESCHonline ausgeschlossen.
12.3 Soweit FESCHonline gemäß §10 Ziffer 1 dieser AGB dem Grunde nach haftet, ist diese Haftung auf Schäden begrenzt, die FESCHonline bei Vertragsschluss als mögliche Folge einer Vertragsverletzung vorausgesehen hat oder bei Anwendung verkehrsüblicher Sorgfalt hätte voraussehen müssen.
12.4 Die Haftung von FESCHonline für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und -ausschlüssen unberührt.

13. Abtretung

Die Abtretung von Ansprüchen gegen FESCHonline an Dritte ist nur mit schriftlicher Zustimmung von FESCHonline möglich.

14. Schriftform

14.1 Ergänzungen und Abänderungen der getroffenen Vereinbarungen zwischen FESCHonline und dem Unternehmer einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
14.2 Zur Wahrung der Schriftform genügt die telekommunikative Übermittlung, insbesondere per E-Mail, sofern die Kopie der unterschriebenen Erklärung übermittelt wird.

15. Anzuwendendes Recht und Gerichtsstand

15.1 Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).
15.2 Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit FESCHonline bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist der Sitz von FESCHonline, soweit der Nutzer nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Dasselbe gilt, wenn der Nutzer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.
15.3 Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.

Verkaufsbedingungen

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) finden auf sämtliche Kaufverträge Anwendung, welche

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Caroline Humeniuk, Nadine Batista Santos
FESCHonline
Allinger Str.91
82178 Puchheim

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Tel: 089.1250921.02
Fax: 089.1250921.01
Email: servus@fesch-online.com
USt.IdNr. DE 269 692 786

– (folgend „Anbieter“ genannt) –

in Ausübung gewerblicher Tätigkeit mit einem anderen

– (folgend „Kunde“ genannt) –

abschließt.

1. Kunden / Produktdarstellungen, Bevorratung

Kunden im Sinne dieser AGB sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Die Regelungen für Unternehmer gelten ebenso für juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Gesetzliche Verbraucherrechte, wie das Widerrufsrecht, stehen Unternehmern nicht zu.

Von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil und gelten auch dann nicht als genehmigt, wenn der Anbieter ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.

Produktdarstellungen können in Farbe und Eindruck von den tatsächlichen Gegebenheiten leicht abweichen und stellen in diesem Sinne keine Zusicherung von Eigenschaften dar.

Produkte werden, soweit nicht anders angegeben, für den Verkauf in haushaltsüblichen Mengen vorgehalten.

2. Zustandekommen des Vertrages

Vertragssprache ist Deutsch.

Der Kunde kann Waren seines Interesses in einem virtuellen Warenkorb auflisten, im späteren Bestellprozess erforderlichen Daten zur Kaufabwicklung eingeben. Vor Abgabe bindender Vertragserklärungen wird der Kunde zur Überprüfung aufgefordert und hat hierbei die Möglichkeit etwaige Eingabefehler zu erkennen und, z.B. unter Anklicken des „Zurück“-Buttons seines Browsers, zurück zu gelangen um Berichtigungen mittels üblicher Tastatur- und Mausfunktionen in den entsprechenden Eingabefeldern vorzunehmen.

Mit dem Bestellabschluss gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Erwerb der betroffenen Waren ab. Der Vertrag kommt zustande, wenn der Anbieter spätestens binnen 2 auf den Tag des Bestellabschlusses folgenden Werktagen die Vertragsannahme erklärt; als Annahmeerklärung gilt auch die Auslieferung der Ware beim Kunden, oder die Aufforderung zur Zahlung an den Kunden, oder der Bankeinzug im Lastschriftfalle.

Der Vertragstext wird vom Anbieter nach Vertragsschluss nicht zusätzlich als Ganzes gespeichert und ist dem Kunden so nicht zugänglich. Gespeichert werden aber die Inhalte der Bestellung, der Verbraucherinformationen und der AGB, welche alle dem Kunden spätestens bis zur Warenlieferung übermittelt werden. Bei Anlage eines Kundenkontos sind die Inhalte der Bestellung dort zugänglich.

3. Nichtverfügbarkeit

Sofern einzelne Waren unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit beworben werden, besteht der Vorbehalt, die Leistung im Falle der Nichtverfügbarkeit nicht zu erbringen.

Im Falle der Nichtverfügbarkeit bestellter Ware auf Grund mangelnder oder mangelhaft erfolgter eigener Belieferung, kann der Anbieter vom Vertrag zurückzutreten, wenn er dies nicht vertreten muss und ein konkretes Deckungsgeschäft mit seinem Zulieferer mit der gebotenen Sorgfalt abgeschlossen hatte.

In Fällen der Nichtverfügbarkeit, wird der Kunde unverzüglich informiert und bereits von ihm erbrachte Gegenleistungen werden unverzüglich erstattet.

4. Preise / Versandkosten

Der Gesamtpreis der Ware einschließlich aller damit verbundenen Preisbestandteile ist inklusive Mehrwertsteuer in EURO angegeben.
Zu den Waren-Preisen kommen Versandkosten inklusive Mehrwertsteuer hinzu.

5. Zahlung, Lieferung

Der Kunde ist verpflichtet, dem Anbieter den vereinbarten Kaufpreis zu zahlen und die gekaufte Sache abzunehmen. Die Zahlungsart kann der Kunde im Bestellvorgang wählen.

Der Anbieter ist bemüht, dass der Kunde die Ware nach einer Bestellung zeitnah erhält; dies ist jedoch auch von Faktoren abhängig, auf die er keinen unmittelbaren Einfluss hat (wie z.B. Zahlungseingang oder Postlaufzeiten). Sofern nichts anderes angegeben oder vereinbart ist, wird Ware, bei Bestellung mit Zahlung bei oder nach dem Warenerhalt unverzüglich, und ansonsten unverzüglich nach Eingang der Zahlungsbenachrichtigung des entsprechenden Zahlungsdienstes versendet, und jedenfalls spätestens 7 Werktage nach Vertragsschluss geliefert.

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Sache geht auf den Kunden, der Verbraucher ist, mit der Übergabe der verkauften Sache über; beim Kunden, der Unternehmer ist, sobald der Anbieter die Sache einem Spediteur, Frachtführer oder einem sonst zur Ausführung der Versendung Bestimmtem ausgeliefert hat.

6. Haftung

Der Anbieter haftet für vorsätzlich oder grob fahrlässig von ihm, sowie von seinen gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen, verursachte Schäden unbegrenzt nach den gesetzlichen Vorschriften.

Bei einer Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten, dem Fehlen zugesicherter Eigenschaften oder Personenschäden infolge unerlaubter Handlung, besteht die Haftung in jedem Fall zurechenbaren Verschuldens.

Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Hierzu gehören alle Vertragspflichten, welche für die Erhaltung der Rechte des Kunden, die ihm der Vertrag nach seinem Inhalt und Zweck gerade zu gewähren hat, notwendig sind; ebenso jene Vertragspflichten, deren Wegfall wesentliche Rechte oder Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrags ergeben, so einschränken würde, dass die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet wäre.

Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet der Anbieter nur, soweit eine wesentliche Vertragspflicht, oder Leib oder Leben verletzt wurde, oder ein Fall des Verzuges oder der Unmöglichkeit vorliegt. Soweit eine wesentliche Vertragspflicht verletzt wurde oder ein Fall des Verzuges oder der Unmöglichkeit vorliegt, ist bei einfacher Fahrlässigkeit die Haftung des Anbieters für Schäden, die nicht auf einer Verletzung von Leib oder Leben beruhen, auf den vertragstypischen Schaden und auf solche Schäden, die vorhersehbar waren, begrenzt. Der Nachweis eines höheren Schadens bleibt dem Kunden vorbehalten.

Unberührt bleiben Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz sowie aus Garantie, Produzentenhaftung und sonstig zwingenden gesetzlichen Vorschriften.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

7. Gewährleistung

Ist der Kunde Verbraucher, erfolgt die Gewährleistung nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Verjährungsfrist für Ansprüche aus Gewährleistung beträgt bei Neuware zwei Jahre, und bei Gebrauchtware ein Jahr.

Ist der Kunde Unternehmer, verjähren Mängelansprüche beim Kauf von Neuware in einem Jahr, wobei der Anbieter berechtigt ist, das Produkt nach seiner Wahl zu reparieren oder kostenfreien Ersatz zu stellen; soweit offensichtliche Mängel nicht unverzüglich nach Erhalt der Ware beim Anbieter angezeigt werden, sowie beim Verkauf gebrauchter Sachen, sind Mängelansprüche des Unternehmers ausgeschlossen.

Die Durchsetzbarkeit von Schadensersatzansprüchen des Kunden wird durch die vorstehenden Regelungen nicht berührt.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

8. Sonstiges

Individuelle Vertragsabreden haben Vorrang.

Sind diese AGB ganz oder teilweise nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit Bestimmungen nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrags nach den gesetzlichen Vorschriften.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland und, sofern der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, sowie wenn der Kunde Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten das für den Geschäftssitz des Anbieters zuständige Gericht. Bei Verbrauchern gilt dies nur insoweit, als nicht zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, zu dessen Schutz entgegenstehen. Das UN-Kaufrecht (CISG) ist ausgeschlossen.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

9. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (FESCHonline, Allinger Str.91, 82178 Puchheim, Tel. 089.12509212, Fax. 089.125092101, Email service@fesch-online.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an FESCHonline, Allinger Str.91, 82178 Puchheim uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Muster für das Verbraucher-Widerrufsformular:
Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An FESCHonline, Allinger Str.91, 82178 Puchheim, Tel. 089.12509212, Fax. 089.125092101, Email service@fesch-online.com:
– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
– Bestellt am (*)/erhalten am (*)
– Name des/der Verbraucher(s)
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum
_________
(*) Unzutreffendes streichen.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Zusatz-Information zum Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, unter anderem nicht bei folgenden Verträgen:

1. Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

2. Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

10. Datenschutzerklärung

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite und jedem Abruf einer Datei dieses Online-Angebot werden folgende Daten über diesen Vorgang gespeichert und verarbeitet:

– IP-Adresse des Nutzers,
– Datum, Uhrzeit und Zeitzone,
– aufgerufenen Seiten / Name und Größe abgerufener Dateien,
– übertragene Datenmenge,
– Informationen, ob Zugriffe/Abrufe erfolgreich waren,
– Informationen über Webbrowserversion, Betriebssystem und anfragende Domain.

Eine Auswertung dieser Daten geschieht ausschließlich anonym, ohne Verknüpfung zu persönlichen Daten des Nutzers, zur Verbesserung des Angebots sowie zu statistischen Zwecken. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Beim Aufruf einzelner Seiten können so genannte Cookies verwendet werden, um die Navigation zu erleichtern. Diese Cookies verfallen nach Ablauf der Sitzung und beinhalten keine personenbezogenen Daten.

In anderen Cookies können Informationen über Details des Nutzerzugriffs auf das Online-Angebot, wie z. Bsp. über den Inhalt des Nutzer-Warenkorbs, gespeichert werden, die dann bei späteren Zugriffen aufgerufen werden. Der Nutzer kann in seinem Browser die Annahme von Cookies dieses Online-Angebotes verwalten und gegebenenfalls sperren.

Für den Bestellvorgang und die Abwicklung des Kaufs erhebt der Anbieter des Online-Angebotes (Shopbetreiber) als verantwortliche Stelle (Anschrift und Kontaktmöglichkeiten siehe Impressum/AGB) persönliche Daten, indem der Nutzer diese im erforderlichen Umfang selbst einträgt und mit Abschluss der Bestellung mit den Vertragsinhalten an den Shopbetreiber versendet. Diese Daten werden, unter Einsatz von Datenverarbeitungsanlagen, automatisiert gespeichert und verarbeitet, sowie zur Anbahnung, Eingehung und Abwicklung eines diesbezüglichen Kaufvertrages genutzt. Im Rahmen und zum Zweck der Geschäftsabwicklung werden die erforderlichen Daten an beteiligte Dritte, wie Verkaufs- und Zahlungsabwickler, Versanddienstleister und Bankinstitute des Verkäufers weitergegeben.

Bei einer Anmeldung zum Newsletter wird die E-Mail-Adresse des Nutzers mit seiner Einwilligung für Werbezwecke des Anbieters genutzt, bis sich der Nutzer vom Newsletter abmeldet.

Persönliche Daten gibt der Anbieter ansonsten ohne Einwilligung des Nutzers weder an externe Dritte weiter, noch nutzt er diese für Zwecke der Werbung, oder der Markt- und Meinungsforschung.

Datenschutzrechte wie Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Sperrung kann der Nutzer jederzeit beim Anbieter dieses Online-Angebotes (Anschrift und Kontaktmöglichkeiten siehe Impressum) geltend machen.

11. Einsatz von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google”). Google Analytics verwendet sog. „Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Es wird darauf hingewiesen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()” verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.
ereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.
Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Google: http://www.google.de/policies/privacy/