Inspiration – Bridal Party

Urban alpines Event-Styling

Ganz im Sinne unseres Lieblings-Mottos „Mehr Tracht im Alltag“ finden wir immer wieder neue Inspirationen die zeigen zu welchen Anlässen man Tracht tragen kann. 

Vor kurzem sind wir auf ein wunderschön umgesetztes Style-Shooting gestoßen und wollen es euch natürlich nicht vorenthalten. Es zeigt eine Idee für eine Bridal Party als stilvolle Variante des herkömmlichen Junggesellinnen-Abschieds, großstadttauglich umgesetzt im urban-industriellem Ambiente.

Karin Kolb von Dirndl Karin Kolb erzählt uns wie diese Kooperation entstanden ist.  „Kennengelernt haben wir uns Claudia (Fotografin), Anne von Naturbarn und ich auf der love circus bash in Frankfurt am Main. Anne war Ausstellerin, Claudia und ich waren Besucher. Als ich von meiner kleinen Dirndl Manufaktur erzählte, waren beide sofort fasziniert. Ich war wirklich überrascht. Jeder hatte im Umfeld „eine Bekannte“, die bereits ein Dirndl besaß oder sogar auf einer Trachtenhochzeit eingeladen war – und das hier im Rhein-Main-Gebiet.“

Inspiration Bridal Party

„Die Idee entstand in dem Cafe The Holy Cross Brewing Society, als Claudia und ich uns dort zum ersten Mal trafen“, führt Karin weiter aus. „Ich brachte ein paar Dirndl mit und sie war gleich begeistert. Die Idee eines Dirndl-Shootings war geboren, aber wo und mit wem? Das Thema des Style-Shootings war eine Bridal Party im urbanen, alpinen Stil.

Beim Brainstorming von Claudia und mir entstand die Idee der Inszenierung einer Bridal Party: Dirndl, Frühstück mit den Freundinnen, urbane Lokation, Greenery (die diesjährige Pantone-Trendfarbe), Flowercrown basteln (DIY Events sind ein großer Trend), moderne Dekoration mit Steinen und Disteln. Weg vom Kitsch, eine moderne Interpretation der Tracht. Dadurch, dass die anderen Beteiligten nicht so verwurzelt waren in dem Thema Tracht, flossen viele Ideen aus der modernen Hochzeitsbranche ein: die Farben des Brautdirndls Altrosé und Schokobraun, Eukalyptus im Brautstrauß und eine urbane Lokation mit Stein, Beton, Holz und Metall.

Annes Deko auf der Messe war traumhaft und deshalb fragten wir sie, ob sie auch Lust hätte mitzumachen. Melanie von Handhaarbeit war auch gleich dabei, als sie hörte, dass es sich um ein Dirndl-Shooting handelte. Zwei der Models sind Bloggerinnen, wie die Fotografin und die Dritte ist kurzfristig eingesprungen. Sie zu überzeugen mitzumachen war nicht schwer. Die Tatsache, dass es ein Dirndl-Shooting war, hat alle fasziniert und jede wollte einmal ein Dirndl tragen.

Inspiration Bridal Party

Da jedes Dirndl ein Unikat ist, war die Anprobe mitunter etwas abenteuerlich. Beide Bloggerinnen arbeiten nämlich als Stewardessen. So fand die Anprobe zum Beispiel auf dem Flughafen statt. Dass sich die Models in den Dirndl wohlgefühlt haben, kann man an den Fotos wirklich sehen.

Inspiration Bridal Party

Anfänglich hatte ich so ein bisschen Angst, dass es zu klischeehaft werden könnte, aber Claudia, Anne und Melanie haben jeder auf ihre Weise eine moderne Bridal Dirndl Party inszeniert. Durch die unbedarfte Herangehensweise wurde es ein Shooting zwischen Tradition und Moderne.“

Inspiration Bridal Party

FAZIT

Ich wünsche mir es gäbe viel mehr so schöne Dirndl-Style-Shootings und nicht unbedingt nur für Hochzeitsthemen sondern mit vielen anderen Ideen für mehr Tracht im Alltag! Vielen Dank für die superschönen Bilder und den Einblick in die Entstehung des Shootings!

FESCH Nadine


Weitere Infos aller Mitwirkenden und Dienstleister:

Fotografie: Claudia Simchen
Deko & Styling: Naturbarn Eventdesign
Dirndl: Dirndl Karin Kolb / Dirndl Karin Kolb bei FESCHonline
Hair & Make Up: Handhaarbeit
Schmuck: meiTherese / meiTherese bei FESCHonline
Models: Constance Louisa, Lisa Mattis, Nina Martin

Location: The Holy Cross Brewing Society

Folge FESCHonline auf Facebook und Instagram oder Pinterest

Schreibe einen Kommentar