Blau in der Tracht – Frech & Fröhlich

FESCHonline Styling Tipp

Himmel Arsch & Zwirn Lederhose Sonntagshose
saubazi Weste
Hirmer Landlust Trachtenhemd
Gottseidank Trachtenstrümpfe
halfs Schuhe Martl
almresi Charivari Löwe
eisenblätter & triska Hut Raveggiolo

Blau ist Modefarbe und auch in der Tracht ein Highlight

Schon lange habe ich keinen Styling Tipp mehr für Herren gegeben… deshalb dachte ich mir, es ist höchste Zeit, bevor die Herren ihre Lederhosen endlich wieder aus den Schränken holen.

Da ich schon immer ein großer Fan von Designern war (und natürlich auch bleiben werde), die Tracht auf ihre ganz persönliche und individuelle Art neu interpretieren, habe ich bei der Wahl der Lederhose nicht lange überlegt. Das Label Himmel, Arsch & Zwirn finde ich mega cool und begeistert mich mit seinen tollen ausgefallenen Stickereien. Jede Lederhose ist einem bayerischen Rebell, Wilderer oder Freigeist gewidmet, entsprechend anders und eindrucksvoll sind die Stickereien wie Flammen, Totenköpfen und Sprüche.  In meinem Styling Tipp entscheide ich mich für die Sonntagshose 3D, inspiriert vom bayerischen Räuber Michael Heigl (1816-1857). Die Lederhose ist aus 100 % Wildbock, der Keder (heller Lederstreifen entlang der Naht) aus 100 % sämisch gegerbten Hirsch, Bundleder und Träger aus  100 % Rindslederlining und das Innenfutter aus 100 % Baumwolle.  Und eins kann ich euch versprechen… diese Lederhosen von Himmel, Arsch & Zwirn begeistert nicht nur die Männerwelt…

Passend zur ausgefallenen Lederhose nehme ich die Weste von saubazi. Saubazi interpretiert die eigentlich sehr klassische Miesbacher Weste mit herzförmigem Ausschnitt und einer silbernen Kette über dem Ausschnitt neu. Die Saubazi Kollektion ist ein wahres Farbenspiel an frischen Farben und tollen Stoffen mit stilvollen Mustern am Rücken. Als Knopfliebhaberin überzeugen mich natürlich auch die „Saubazi eigenen Knöpfe“ am Westenausschnitt. Zusätzlich befindet sich am Rücken ein Riegel zum Verstellen der Weite. Damit die Lederhose mit der Weste so richtig zur Geltung kommt, kombiniere ich dazu ein klassisches Trachtenhemd mit Stehkragen von Hirmer Landlust und edle Trachtenstrümpfe aus 100% Schurwolle  und Made in Germany von Gottseidank.

Extravagante und besonders hochwertige Trachtenschuhe findet ihr beim kleinen feine Münchner Schuhlabel halfs, das rahmengenähte und zwiegenähte Lederschuhe schon seit 20 Jahren in kleinen Familienbetrieben hergestellt.

Accessoire-Highlight ist das Charivari Löwe, ein hochwertiges Modeschmuck Charivari von almresi. Besonders Augenmerk ist die erstklassige Kette, hergestellt in Deutschland sowie die beiden kraftvollen Karabinerhaken an den Enden des Charivari, damit es problemlos in die Knöpfe der Lederhose am Bund eingehängt werden kann. Neun Anhänger schmücken das Charivari: Löwenkopf, Widder, Wildschwein, echtes Hirschhorn, echter Wildbock, echtes Bergkristall und echter Amethyst in edler Fassung sowie eine nostalgische 1-DM Münze.

Pfiffig finde ich dazu den Hut Raveggiolo von der feinen Hutwerkstatt eisenblätter & triska in München.

So liebe Männerwelt, die Wiesn kann kommen…

Fotos: Vielen Dank an die Lables für die Produktbilder
Verfügbarkeiten ohne Gewähr.

Folge uns auch auf Facebook und Instagram

 

Schreibe einen Kommentar