Newcomer: basicMadl

Das junge Label verbindet Tradition mit Moderne – ein zeitloser Stil für eine schnelllebige Gesellschaft

Anna und Sina sind die Inhaber des Labels aintnobasic mit dem sie minimalistische Streetwear aus Leder designen. Doch wie kamen die beiden zur Tracht?

„In den Bereich Tracht sind wir eher durch Zufall geraten. Wir waren gerade in Istanbul bei unserem Produzenten, um an unserer Hauptlinie zu arbeiten. Als wir dort die unfassbar große Farbauswahl an Lammleder entdeckt haben, sind wir auf die Idee gekommen, Trachtenjanker für uns selbst produzieren zu lassen“, erzählen die beiden. Wie es der Zufall so will, kamen die Trachtenjanker aus Leder so gut in ihrem Umfeld an, dass sich Anna und Sina im letzten Jahr spontan entschlossen ein zweites Label nämlich basicMadl zu gründen.

Newcomer basicMadlSchon Ende letzten Jahres haben wir basicMadl entdeckt und freuen uns euch dieses Newcomer-Label endlich vorstellen zu können. Besonders gut gefällt uns der moderne Schnitt und die unaufdringlichen und doch  vielseitig kombinierbaren Farben der Janker. Unser Lieblingsdetail an den Jankern sind die unterschiedlichen Knöpfe an den Ärmeln die den Jacken noch mal etwas ganz spezielles geben. Auch die Namensgebung ist originell: Vom Odeonsplatz über Königsplatz bis hin zum Gärtnerplatz sind viele wichtige Orte aus der Münchner Innenstadt Namenspate für die jeweiligen Modelle.

Der basicMadl-Janker wird in München designt und aus 100 % Lammleder in Istanbul gefertigt. Erhältlich ist das Basic in den Größen 34-44 in ausgewählten Farben – uni oder individuell kombinierbar bis jetzt nur im aintnobasic Showroom in der Christophstraße 3 in München. Diese feinen Leder-Janker liegen preislich zwischen €700 und €750.

Das Fazit

Der basicMadl Janker ist ein schlichter Begleiter moderner Tracht und gehört als Basic zu einer durchdachten Garderobe und ist trotzdem durchaus Streetwear-tauglich! Bestimmt werden wir in Zukunft noch so einiges von dem jungen Label hören und sehen. Wir freuen uns schon jetzt auf die Folgekollektion, von der wir euch berichten werden.

Mehr über basicMadl:
basicMadl auf FESCH online
basicmadl.de

FESCH Nadine

Fotos: vielen Dank an basicMadl!

Schreibe einen Kommentar