Wird es 2016 wieder Überraschungen geben?

Wieder ist ein aufregendes und turbulentes Jahr zu Ende gegangen und nun sind wir schon super gespannt, was sich 2016 in der Trachtenbranche Neues tun wird? Hier noch einmal die Highlights aus 2015: Chanels Herbst/Winter-Kollektion Bereits im Dezember 2014 lud Karl Lagerfeld in das prachtvolle Schloss Leopoldskron aus dem 18. Jahrhundert nach Salzburg ein und […]

HolzwandWieder ist ein aufregendes und turbulentes Jahr zu Ende gegangen und nun sind wir schon super gespannt, was sich 2016 in der Trachtenbranche Neues tun wird?

Hier noch einmal die Highlights aus 2015:

Chanels Herbst/Winter-Kollektion
Bereits im Dezember 2014 lud Karl Lagerfeld in das prachtvolle Schloss Leopoldskron aus dem 18. Jahrhundert nach Salzburg ein und zeigte Chanels Herbst/Winter-Kollektion für 2015: ausladende Spitzenkleider, alpine Blumen-Applikationen, Perlen, Tweet und Filz. Designer Karl Lagerfeld präsentierte Looks im Stilmix – barocke Opulenz traf auf österreichische Trachtenmode: Lederhosen, Capes, Variationen der klassischen Chanel-Jacke und Abendkleidern voller Rüschen, schwarze Samtschleifen und Filzhüte dienten als Accessoires.
Unser Fazit: Das Ambiente, die Show und das krönende Finale mit Cara Delevingne und Kendall Jenner waren bezaubernd. Wir sind schon sehr neugierig, ob die Trachtendesigner von Karl Largerfeld inspiriert worden sind.

Nacht der Tracht
Wiesn-Wirt Christian Schottenhamel und Philip Greffenius, Geschäftsführer der Edition Sportiva GmbH veranstalteten zum 14. Mal die beliebte Nacht der Tracht im Mai mit ca. 4000 Besuchern an zwei Abenden im Löwenbräukeller am Stiglmaierplatz.
Am ersten Abend findet immer eine Trachten-Modenschau statt. 2015 allerdings zum ersten Mal organisiert von Daller Tracht und nicht wie gehabt in den Jahren zuvor von Trachten Angermeier.
Das bunte Programm mit Moderator Goofy Förster, traditionellen Trachtengruppen, die Feldmochinger Blaskapelle, die Band Bergluft, der mitternächtliche Luftballonregen, der Almtreff, das Schlager Stüberl und 95.5 Charivari-Top-DJ Enrico Ostendorf sorgen bis in die frühen Morgenstunden für eine ausgelassene Partystimmung.
Unser Fazit: Ein Trachten-Party-Event mit Focus auf Feiern, Tanzen & Flirten. Die Trachten-Modenschau mit Tanzshow-Einlagen ist nett, aber in unseren Augen sicher keine exklusive Trachten-Fashion-Modenschau. Positiv ist uns aufgefallen, dass wir auch einige sehr stilvoll gekleidete Trachtenbegeisterte entdeckt haben und den einen oder anderen Trend durchaus erkennen konnten.

Trachten-Trends
Das Dirndl zeigte sich wieder klassischer und traditioneller mit tollen Blümchenmuster. Baumwolldirndl mit Karo-Dessin, das sogenannte Waschdirndl und Kombinationen aus Rock und Mieder sind wieder gefragt und sorgen in der Trachtenmode für eine willkommene Abwechslung. Elegante Seiden-Dirndl sind für festliche Anlässe immer noch im Trend und werden auch für Bräuten anstelle eines Brautkleides immer attraktiver. Bei traditionellen Dirndl wird die Schleife an der Schürze zunehmend durch Schliessen ersetzt. Dirndlblusen mit traditionellem Spitzenmustereinsatz, mit Schneewittchenkragen, oft auch hochgeschlossen sind vor allem bei den Trachten-Fashionistas zu sehen.
Die Star-Accessoires von 2014 – Blüten-Haarkränze haben 2015 ihren Zenit bereits erreicht. Billighaarkränze aus China haben den Markt so übersättigt, dass der Trend schnell ein Ende fand. Allerdings gibt es immer noch wunderschöne handgefertigte exklusive Haarkränze, die jede Trachten-Liebhaberin bezaubernd aussehen lassen.
Passend zum klassischen Trend, sind edle Flechtfrisuren, schlichter Schmuck sowie Kropfbänder wieder im Kommen. Eine besonders schöne Alternative dazu ist, ein hochwertiges Dirndl mit stilvollen Accessoires zu ergänzen, die so ganz und gar nicht trachtig sind: opulente Statement-Ketten, Clutches, High Heels – wir lieben diesen Cross Over Style.
Auch Mann legt mehr Wert auf Stil und ist zu erkennen an Slim Fit Hemden, Westen, Janker, Loaferl und Charivaris.
Unser Fazit: Wir freuen uns schon sehr auf die neuen Trends 2016 und werden uns mit diesem Thema noch ausführlich in einem separaten Beitrag beschäftigen.

Messe grüssGott in Berlin
Die Branche war begeistert. Endlich zieht auch die Tracht als eigener Event in die Fashion Week nach Berlin ein. Die SonnDesign GmbH, Veranstalter der Berliner Big Size-Messe Curvy is sexy, lädt internationale Einkäufer zum Event Island ein, eine Insel in der Havel im Bezirk Spandau, um sich von Trachten, alpine Mode und Lifestyle überzeugen zu lassen. Warum diese Messe nicht stattgefunden hat und ob es einen zweiten Versuch geben wird, ist vom Veranstalter leider noch nicht bekannt gegeben worden. Wir warten gespannt ab.
Unser Fazit: Wir hatten bereits Fahrkarten und Übernachtung für die grüssGott in Berlin gebucht und waren sehr enttäuscht, dass die Messe nicht stattgefunden hat. Nun hoffen wir auf 2016!

Messe Münchener Trachtentage
Und noch eine Messe, die von den Veranstaltern, der marktmädchen GmbH eingestellt worden ist. Obwohl die Veranstalterinnen von einem erfolgreichen Auftakt im März 2013 sprechen, ist auf ihrer Webseite zu lesen: „Wir selbst ziehen uns aus dem Messegeschäft zurück und konzentrieren uns auf unsere Kernaufgaben.“
Unser Fazit: München, das Herz der Tracht hat bis dato keine Trachtenmesse – traurig, aber wahr und in unseren Augen wirklich sehr schade!

Neue Trachten Designer Stores in München
Ein neues Konzept, der Tracht & Style Shop in der Türkenstraße 47 in der Maxvorstadt hat 2013 und auch 2014 viele Trachtenliebhaberinnen beglückt.  Ausschließlich junge Trachten- und alpine Fashiondesigner waren im liebevoll eingerichteten Tracht & Style Laden zu finden. Aufgrund von Umbauarbeiten am Gebäude konnte der Tracht & Style Shop in 2015 leider nicht eröffnen. Folglich haben einige Jungdesigner wie ENA Trachten, CocoVero & JaninaTrachten ihre eigenen Stores in München eröffnet.
Unser Fazit: Das Konzept des Tracht & Style Konzepts fanden wir super, da sich die anspruchsvolle Trachtenliebhaberin in einem einzigen Laden über das Angebot der Jungdesigner informieren konnte. Selbstverständlich wünschen wir allen Designerin mit eigenen Shops auch für 2016 viel Glück & Erfolg!

Schreibe einen Kommentar